Bildungsinnovationen: Jury-Projekte

Herausragende Projekte, die Schule machen.


buddY Programm

Unsere Gesellschaft kann es sich weder wirtschaftlich, noch sozial leisten, immer mehr Kinder „abzuhängen“ und auf dem Weg bis zu einem Bildungsabschluss zu verlieren. Wir sind der Meinung: Wer Kindern unabhängig von sozialem, wirtschaftlichem oder regionalem Hintergrund mehr Bildungserfolg ermöglichen will, muss den Erwerb sozialer, emotionaler und kognitiver Fähigkeiten geleichermaßen fördern. Dies können die meisten Schule aber nicht.

Der buddY e.V. zeigt, wie es geht. Das buddY-Programm setzt dort an, wo die klassische Schulpraxis aufhört. Schon jetzt gilt an über 1.000 Schulen in 6 Bundesländern das BuddY-Motto: AUFEINANDER ACHTEN. FÜREINANDER DA SEIN. MITEINANDER LERNEN. Hier engagieren sich Schüler als BuddYs. Das heißt sie übernehmen in ihren Schulen Verantwortungen für das Schulleben, ihre Klassen genauso wie für ihr Lernen. So erwerben Sie Lebenskompetenzen, also Fähigkeiten fürs Leben. buddY funktioniert, weil das Projekt auf die akuten Probleme an einer Schule eingeht und die Schüler selbst aktiv werden. Keine Theorie und kein Schema F. Das Projekt zeigt, dass jeder Schüler, ob Grund-, Hauptschüler oder Gymnasiast, etwas machen und bewirken kann – und dabei lernt.

Das buddY-Programm ist Deutschlands erfolgreichstes Schulreformprogramm – unterstützen Sie uns – unterstützen Sie den Bildungswandel!

AUFEINANDER ACHTEN. FÜREINANDER DA SEIN. MITEINANDER LERNEN. 


Alle Erfolgsbeispiele

„BildungsBande – damit’s beim Lernen klappt“ mehr...

ZWISCHENERGEBNISSE Im Januar 2013 führte Bildungsstifter gemeinsam mit Schule im mehr...

Singen an Grundschulen. Die SingPause ist ein Projekt des Städtischen Musikvereins mehr...

Studenten helfen Schülern, Schüler helfen Schülern.  Ein Projekt an 33 Schulen in mehr...

Gestärkt sein für Herausforderung – eigene Entscheidungen treffen! mehr...

Wirtschaft erleben. Kann Wirtschaft an unseren Schulen auch spannend und motivierend mehr...